Rücktritt als Ortsvereinsvorsitzender

26. April 2017

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsverein Frammersbach am 21.04.2017 habe ich meinen Rücktritt als Vorsitzender verkündet. Weshalb kam es zu diesem Schritt?

Am 22.01.2017 haben mich die Frammersbacher und Habichsthaler mit einem großen Vertrauensbeweis zum neuen Bürgermeister gewählt. Schon vor der Wahl habe ich deutlich gemacht, dass für mich eine parteiübergreifende Amtsführung wichtig ist.

Deswegen würde es, aus meiner Sicht, zu einem Interessenkonflikt kommen, wenn ich auch weiterhin Vorsitzender der örtlichen Parteigliederung bleibe. Florian Sauer führt den SPD-Ortsverein nun kommissarisch bis zur turnusmäßigen Neuwahl im kommenden Jahr.

Überörtlich werde ich mich aber weiterhin auch in meiner Partei engagieren. Im Kreisvorstand ergeben sich immer wieder Möglichkeiten die Interessen Frammersbachs mit einzubringen – so etwa bei der Entscheidung zum Zentralklinikum in Main-Spessart oder bei Infrastrukturthemen. Zudem sind die entstehenden Netzwerke mit Entscheidungsträgern anderer Kommunen wichtige Quelle für neue Ideen.

Aber auch zu die Abgeordneten, Bürgermeistern und sonstigen Parteivertretern anderer Parteien pflege ich einen engen Kontakt. Hierbei gibt es für mich – außer zu extremen Parteien – keine Berührungsängste!